Qian

Qian

Einführung in das Konzept des Qian

Im Kontext der traditionellen chinesischen Medizin (TCM), stellt Qian ein essentielles Prinzip dar. Qian, das oft auch als "Himmel" übersetzt wird, ist eines der grundlegenden Konzepte im chinesischen Denken und trägt zur Harmonie und Balance im menschlichen Körper bei.

Die Bedeutung von Qian

Qian, repräsentiert den Himmlischen Einfluss und stellt einen essentiellen Teil der TCM dar. Es beeinflusst alle Aspekte des menschlichen Körpers und Geistes und stellt die Verbindung zu den universellen Kräften her. Qian wirkt im Körper als dynamische Energie und ist verantwortlich für Funktionen wie Bewegung, Transformation und Schutz.

Wie wirkt Qian in der Praxis?

In der Anwendung stellt Qian die höchste Yang-Qualität dar und ist ein Teil der 8 Trigramme im chinesischen I Ging. Es wird mit klaren, aktiven, aufsteigenden und ausbreitenden Aktionen in Verbindung gebracht. In der Praxis der TCM spielt es eine zentrale Rolle bei der Regulierung des Energieniveaus und der Stabilisierung der Körperfunktionen. Dies kann durch Techniken wie Akupunktur, Kräutermedizin und Qigong erreicht werden.

Die Rolle von Qian für das Wohlbefinden

Qian spielt eine entscheidende Rolle für das allgemeine Wohlbefinden. Ein Gleichgewicht von Qian sorgt für geistige Klarheit, Stabilität und körperliche Vitalität. Wenn Qian im Ungleichgewicht ist, kann das zu körperlichen und emotionalen Störungen führen. Daher zielt die TCM darauf ab, das Gleichgewicht von Qian durch verschiedene Therapieformen zu erreichen und aufrechtzuerhalten.

Zusammenfassung zum Begriff Qian

Bei Qian handelt es sich um einen integralen Teil der traditionellen chinesischen Medizin. Es repräsentiert den himmlischen Einfluss und ist für das allgemeine Wohlbefinden des Einzelnen von großer Bedeutung. Obwohl es für Anfänger ein wenig komplex erscheinen mag, ist das Verständnis von Qian unerlässlich, wenn man die volle Wirkung und Tiefe der TCM verstehen möchte.

Blogbeiträge mit dem Begriff: Qian
grundlagen-der-traditionellen-chinesischen-medizin

Grundlagen der Traditionellen Chinesischen Medizin

Die fünf Säulen der Traditionellen Chinesischen Medizin Akupunktur Bewegungsübungen z.B. Taichi, Qi gong Ernährungslehre nach 5 Elementen Phytotherapie Tuina Massage Die Traditionelle Chinesische Medizin (TCM) ist...

ausgewaehlte-erkrankungen-und-ihre-therapie

Ausgewählte Erkrankungen und ihre Therapie

Grundsätzlich gilt, dass alle Therapien u. U. nützlich sein können, auch Anwendung von Cortisonpräparaten. Priorität in der Therapie hat, das...